Wir spielen wieder!

Musikliebhaber auf der ganzen Welt hoffen und erwarten, dass die kommende Saison wieder so stattfindet, wie in Zeiten vor der Pandemie: mit Pianisten zum Anfassen und im festlichen Konzertsaalambiente. Denn nichts kann das Live-Erlebnis ersetzen, wie auch schon Hélène Grimaud in unserer letzten Ausgabe sagte. PIANIST möchte Ihnen einen Überblick über Veranstaltungen an den wichtigsten Konzertorten in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz geben. Mit weiteren Ankündigungen und Besprechungen werden wir Sie darüber hinaus auch in den kommenden Ausgaben auf dem Laufenden halten.

Berlin Philharmonie

Er wolle mehr Bach spielen, das traue er sich jetzt endlich zu, erklärte der russische Pianist Daniil Trifonov kürzlich in einem Interview. Da ist es nur konsequent, dass sich der 30-jährige Star[1]pianist in der Philharmonie-Reihe Klavier am 25. Oktober mit Bach präsentiert, und zwar mit einem der herausforderndsten Werke, die uns der Thomaskantor hinterlassen hat: der Kunst der Fuge. Es sei dies eine Musik – so Trifonov –, die zwar mathematisch und kontrapunktisch konzipiert ist, die man aber auch „zum Schweben“ bringen müsse. Der nächste Gast dieser Reihe ist ein langjähriger künstlerischer Partner der Berliner Philharmoniker: Sir András Schiff…

Mehr über die neue Saison lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von PIANIST. Noch kein Abo? Bestellen Sie die September Ausgabe von PIANIST hier: info@pianistmagazine.nl

(Kosten: Euro 8,50 plus Versandkosten)

Teilen Sie diesen Bericht

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email